# bin/2017440.xml.gz
# de/2017440.xml.gz


(src)="1"> 3 U Yerre Ra ?
(trg)="1"> 3 Kannst du dich noch erinnern ?

(src)="2"> 4 E Jehova Ẹre Ọ Rhie Ifuẹko Ne Ima Vbuwe Ọlọghọmwa Hia
(trg)="2"> 4 Jehova tröstet uns in jeder Lebenslage

(src)="3"> Ma hia werriẹ aro daa edanmwẹ kevbe ọlọghọmwa , sokpan e Jehova ẹre ọ rhie ifuẹko ne ima .
(trg)="3"> Wir alle sind Belastungen und Problemen ausgesetzt , doch Jehova steht uns in jeder Lebenslage bei .

(src)="4"> Ako iruẹmwi na keghi guan kaẹn odẹ ughughan ne ima ya miẹn ifuẹko vbe ẹghẹ na nia kevbe ẹghẹ nọ dee vbe odaro .
(trg)="4"> Dieser Artikel erinnert uns daran , auf welche Weise wir heute und zukünftig bei Problemen Erleichterung finden können .

(src)="5"> 9 Rhie Ekhọe Ruẹ Daa Emwi Ewe Ọghe Orhiọn
(trg)="5"> 9 Richte dein Herz auf geistige Schätze

(src)="6"> Ako iruẹmwi na gha ru iyobọ ne ima ya rhiẹre ye uyinmwẹ emwi ne ima gha miẹn ruẹ vbe erre ne Jesu tae ọghe ọduẹki nọ gualọ okuta ẹrọnmwọ .
(trg)="6"> Dieser Artikel betont den praktischen Wert des Gleichnisses Jesu von dem Kaufmann , der Perlen suchte .

(src)="7"> Ọ gha vbe ru iyobọ ne ima ya zanzan egbe ima ghee ne ima mieke na rẹn aro ne ima gele ya ghee iwinna ikporhu na waa Ivbiotu e Kristi re kevbe ẹmwata ne ima he ruẹ ke ẹghẹ gha dee .
(trg)="7"> Als Christen ist uns ein lebensrettender Dienst übertragen worden .
(trg)="8"> Wie betrachten wir diesen Dienst und die Wahrheiten , die wir über die Jahre kennengelernt haben ?

(src)="8"> 14 Ghẹ Ya Aro Tila Ọmwa Rhọkpa Rua
(trg)="9"> 14 Siehst du nur das Äußere ?

(src)="9"> 16 Gha Ru Adọlọ Rhunmwuda Ọfunmwegbe
(trg)="10"> 16 Lege ich Unstimmigkeiten bei und fördere ich den Frieden ?

(src)="10"> 21 “ Kpọnmwẹ Osanobua Ye Ẹwaẹn Esi Ruẹ ! ”
(trg)="11"> 21 „ Gesegnet sei deine Verständigkeit “

(src)="11"> 22 Rhie Aro Tua Ẹmwẹ Ne Kpataki Nọ Rre Otọ
(trg)="12"> 22 Verliere die große Streitfrage nicht aus den Augen

(src)="12"> 27 Sinmwi Oseghe Ne Ọdakha Ọghe Jehova !
(trg)="13"> 27 Setze dich für Jehovas Souveränität ein !

(src)="13"> Rhunmwuda osi ọghe evba gha re evba gha da , ma sẹtin mianmian emwi nọ ru ekpataki sẹ .
(trg)="14"> In der Hektik des Alltags kann man leicht den Blick für das Wichtige verlieren .

(src)="14"> Ako iruẹmwi eva na gha ru iyobọ ne ima ya rẹn vbene ọ ru ekpataki sẹ hẹ ighẹ ọdakha ọghe Jehova , kevbe odẹ ne ima gha ya sẹtin yẹrike .
(trg)="15"> Die Artikel gehen darauf ein , von welcher Bedeutung die Souveränität Jehovas ist und wie wir uns für sie einsetzen können .

(src)="15"> 32 U Ka Rẹn Ra ?
(trg)="16"> 32 Hättest du es gewusst ?

# bin/2017441.xml.gz
# de/2017441.xml.gz


(src)="1"> “ Erha nọ mwẹ itohan . . . ẹre ọ ye ima obọ vbuwe ọlọghọmwa mwa hia . ” — 2 KỌR .
(src)="2"> 1 : 3 , 4 .
(trg)="1"> „ Der Gott allen Trostes . . . tröstet [ uns ] in all unserer Drangsal “

(src)="3"> IHUAN : 38 , 56
(trg)="2"> LIEDER : 38 , 56

(src)="4"> Vbọzẹe nọ na khẹke ne ima gha mwẹ ọnrẹn vbe orhiọn wẹẹ , ẹi mwẹ edanmwẹ ma rhiegbe ma vbuwe orọnmwẹ kevbe ẹgbẹe ?
(trg)="3"> Warum ist innerhalb der Ehe und Familie mit Schwierigkeiten zu rechnen ?

(src)="5"> De vbene erhunmwu ya rhie ifuẹko ne emwa eso ne Baibol guan kaẹn ?
(trg)="4"> Wie fanden Personen in biblischer Zeit durch das Gebet Trost und Erleichterung ?

(src)="6"> De emwi ne u gha sẹtin ru , ne u ya rhie ifuẹko ne emwa ọvbehe ?
(trg)="5"> Was können wir tun , um andere zu trösten ?

(src)="7"> 1 , 2 .
(trg)="6"> 1 , 2 .

(src)="8"> De vbene Jehova ya rhie ifuẹko ne ima hẹ vbuwe ọlọghọmwa ?
(src)="9"> De ilẹkẹtin ne Ẹmwẹ ọnrẹn rhie ne ima ?
(trg)="7"> Wie tröstet uns Jehova in schweren Zeiten , und was sichert er uns in seinem Wort zu ?

(src)="10"> ỌTẸN nokpia ọkpa nọ re igbama na tie ẹre Eduardo , keghi mu emwi nọ kpokpo ẹre vbe orhiọn ma e Stephen , nọ re ọkpa vbe ediọn , ọ rhie okhuo nẹ , ẹi ghi vbe re ọvbokhan .
(trg)="8"> EINEN jungen ledigen Bruder , den wir Eduardo nennen , beschäftigte etwas : Er hatte über die Aussage aus 1 .

(src)="11"> Emwi nọ ghaa kpokpo Eduardo vbe orhiọn ọre ẹmwẹ nọ rre 1 Kọrinti 7 : 28 , NW nọ khare wẹẹ : “ Iran ni ru orọnmwẹ gha werriẹ aro daa orhikhan ọghe ẹdẹgbegbe . ”
(trg)="9"> Korinther 7 : 28 nachgedacht , wer heiratet , würde „ Drangsal im Fleisch “ haben .
(trg)="10"> Darüber sprach er mit Stephen , einem älteren verheirateten Ältesten .

(src)="12"> Ọ keghi nọ wẹẹ : “ Vbọ re ‘ orhikhan ’ na , de vbene I khian ya sẹtin guẹ loo hẹ vbe I gha rhie okhuo nẹ ? ”
(trg)="11"> Eduardo fragte : „ Was ist hier mit , Drangsal ‘ gemeint und wie kann ich , falls ich heirate , damit zurechtkommen ? “

(src)="13"> Vbene Stephen te rhie ewanniẹn ye inọta na , ọ keghi rhie Eduardo orhiọn gha rrie emwi ọvbehe ne Pọl gbẹn , nọ khare wẹẹ , e Jehova ọrẹ “ Osanobua nọ mwẹ itohan , irẹn ẹre ọ rhie ifuẹko ne ima vbuwe ọlọghọmwa hia . ” — 2 Kọr .
(src)="14"> 1 : 3 , 4 , NW .
(trg)="12"> Bevor Stephen darauf einging , bat er Eduardo , über eine andere Aussage des Apostels Paulus nachzudenken , nämlich dass Jehova „ der Gott allen Trostes [ ist ] , der uns tröstet in all unserer Drangsal “ .

(src)="15"> Erha nọ mwẹ ahoẹmwọmwa nọ rhie ifuẹko ne ima vbe ẹghẹ ibavbaro ẹre Jehova khin .
(trg)="13"> Jehova ist wirklich ein liebevoller Vater , der uns in schweren Zeiten tröstet .

(src)="16"> U sẹtin gha mwẹ emwi ẹwaẹn eso ọghe vbene Osanobua he ya ye Ẹmwẹ ọnrẹn rhie adia kevbe iyobọ nuẹn .
(trg)="14"> Vielleicht hast du schon selbst erlebt , wie Jehova dich — vor allem durch sein Wort — unterstützt und geleitet hat .

(src)="17"> Gima gha mwẹ ọnrẹn vbe ilẹkẹtin wẹẹ , Osanobua gha ru iyobọ nọ khẹke ne ima zẹ vbene ọ ru ne eguọmwadia ọghẹe vbe ẹghẹ nẹdẹ . — Tie Jerimaia 29 : 11 , 12 .
(trg)="15"> Er will ganz bestimmt das Beste für uns , genauso wie für seine Diener in der Vergangenheit .
(trg)="16"> ( Lies Jeremia 29 : 11 , 12 . )

(src)="18"> De inọta eso ne ima gha rhie ewanniẹn yi ?
(trg)="17"> Worum geht es im Folgenden ?

(src)="19"> Vbene ẹmwata , ma gha sẹtin gu ọlọghọmwa ne ima ye loo , deghẹ ima rẹn emwi nọ si ẹre .
(trg)="18"> Natürlich können wir mit Kummer und Leid besser umgehen , wenn wir die Ursache dafür kennen .

(src)="20"> Erriọ vbe nọ ne ọlọghọmwa ọghe orọnmwẹ kevbe ọghe ẹgbẹe .
(trg)="19"> Das trifft auch innerhalb der Ehe oder Familie zu .

(src)="21"> De emwi eso nọ gha sẹtin si ‘ orhikhan ọghe ẹdẹgbegbe ’ ne Pọl guan kaẹn ?
(trg)="20"> Was kann zu der von Paulus erwähnten „ Drangsal im Fleisch “ führen ?

(src)="22"> De igiemwi eso ni rre Baibol kevbe ọghe ẹghẹ ne ima ye na , nọ gha sẹtin rhie ifuẹko ne ima ?
(trg)="21"> Welche Berichte aus biblischer und neuerer Zeit können uns in unserer Situation Mut machen ?

(src)="24"> 4 , 5 .
(trg)="22"> 4 , 5 .

(src)="25"> De emwi eso nọ si ‘ orhikhan ọghe ẹdẹgbegbe ’ ?
(trg)="23"> Was kann zu „ Drangsal im Fleisch “ führen ?

(src)="26"> Vbe Osanobua mu orọnmwẹ gbọ , ọ keghi kha wẹẹ : “ Ọna ọrẹ ọ zẹe ne okpia gha na sẹ erhae kevbe iyẹe rae , ọ ghi rhikhan mu amwẹ ọnrẹn , iran ghi gha rẹ ọkpa . ”
(src)="27"> ( Gẹn .
(trg)="24"> Gott sagte zu Beginn der Menschheitsgeschichte : „ Ein Mann [ wird ] seinen Vater und seine Mutter verlassen , und er soll fest zu seiner Frau halten , und sie sollen e i n Fleisch werden “ .

(src)="28"> 2 : 24 ) Sokpan rhunmwuda a ma gba ọghomwa , orọnmwẹ keghi si ọlọghọmwa eso vbuwe ẹgbẹe .
(trg)="25"> Das waren Jehovas Worte bei der ersten Eheschließung .

(src)="29"> ( Rom .
(src)="30"> 3 : 23 ) A gha ru orọnmwẹ nẹ , ọdọ ẹre ọ ghi mwẹ asẹ ne evbibiemọ te mwẹ .
(trg)="26"> Doch da wir heute unvollkommen sind , kann eine Heirat oder die Gründung eines Haushalts das Verhältnis zur Familie belasten .

(src)="31"> Osanobua ẹre ọ rhie asẹ na nẹẹn , nọ gha re uhunmwuta ọghe ọvbokhan rẹn .
(src)="32"> ( 1 Kọr .
(trg)="27"> Im Normalfall wird die Autorität der Eltern durch die Autorität des Ehemanns ersetzt ; Gott hat ihn zum Haupt seiner Frau bestimmt .

(src)="33"> 11 : 3 ) Ọna keghi wa si ọlọghọmwa ne ọdọ vbe amwẹ eso ni da ru orọnmwẹ .
(trg)="28"> Einigen Ehemännern und – frauen fällt diese Veränderung nach der Hochzeit schwer .

(src)="34"> Zẹ vbene Ẹmwẹ Ọghe Osanobua khare , te okhuo gha miẹn ọnrẹn yi wẹẹ , adia ọghe ọdafẹn ọnrẹn ẹre ọ khian ghi ya gha ru emwi , ẹi ghi re ọghe evbibiẹ ọre .
(trg)="29"> Gemäß der Bibel wird von einer Frau erwartet , die Leitung ihres Mannes statt die ihrer Eltern anzuerkennen .

(src)="35"> Ọna ẹre ọ ghi si ọlọghọmwa ye uwu ẹkpo iran ni da ru orọnmwẹ kevbe orhuan iran .
(trg)="30"> Vielleicht entsteht ein gespanntes Verhältnis zu den Schwiegereltern und belastet die Frischverheirateten .

(src)="36"> Emwi ọvbehe nọ vbe ye emwa ni ru orọnmwẹ nẹ si osi , ọre vbe okhuo gha ghi suẹn gha hanmwan .
(trg)="31"> Oft entstehen neue Sorgen , wenn eine Frau ihrem Mann verkündet : „ Ich bin schwanger . “

(src)="37"> Emwi oghọghọ ẹre ọna khin , sokpan ọdọ vbe amwẹ sẹtin ye gha si osi ye ẹmwẹ egberranmwẹ ọghe ọmọ na ma he biẹ na , a te miẹn wẹẹ a do biẹ ọre uhiẹn vbe a gha ye biẹ ọre nẹ .
(trg)="32"> Während und nach der Schwangerschaft mischt sich in die Freude des Paares häufig noch eine gewisse Sorge um die Gesundheit .

(src)="38"> Osi igho na khian ya koko ọmọ vbe rre evba .
(trg)="33"> Auch die Finanzen müssen kurz - und langfristig überdacht werden .

(src)="39"> Afiwerriẹ nibun ghi vbe rhiegbe ma vbe a gha biẹ ọmọ nii nẹ .
(trg)="34"> Und wenn das Baby da ist , sind weitere Anpassungen nötig .

(src)="40"> Iwinna ọmọ ẹre ọ khian ghi mu iye ọmọ .
(trg)="35"> Die Mutter konzentriert ihre Zeit und Aufmerksamkeit nun wahrscheinlich auf das Kind .

(src)="41"> Ọna ẹre ọ ghi ye ọdọ eso roro ẹre wẹẹ , te ọvbokhan iran ghi wa yangbe iran .
(trg)="36"> Dadurch hat sich so mancher Ehemann schon vernachlässigt gefühlt .

(src)="42"> Iwinna ọvbehe ẹre ọ khian ghi bi ye izabọ ọghe erha ọmọ rhunmwuda orhiọnkpa vbe do deba ẹgbẹe .
(trg)="37"> Doch auf ihn kommen mehr Verantwortung und zusätzliche Pflichten zu , schließlich muss er sich als Vater um ein weiteres Familienmitglied kümmern und es versorgen .

(src)="43"> 6 - 8 .
(trg)="38"> 6 — 8 .

(src)="44"> De orhikhan ne ọmọ na ma miẹn biẹ si ye ọmwa egbe ?
(trg)="39"> Warum kann es sehr belasten , wenn der Wunsch nach einem Kind unerfüllt bleibt ?

(src)="45"> Ọmọ na ma miẹn biẹ , ọre ọlọghọmwa ne ọdọ vbe amwẹ eso werriẹ aro daa .
(trg)="40"> Einige Ehepaare beschäftigt etwas ganz anderes .
(trg)="41"> Sie würden so gern Kinder haben , aber die Frau wird nicht schwanger .

(src)="46"> Ọna keghi wa si obalọ ye okhuo egbe .
(trg)="42"> Das kann die Frau sehr belasten .

(src)="47"> Orọnmwẹ kevbe ọmọ na biẹ i fan ọmwa hin ọlọghọmwa rre , sokpan ‘ orhikhan ’ ọghe obọ re wa vbe nọ deghẹ a ma miẹn ọmọ biẹ .
(src)="48"> ( Itan .
(trg)="43"> Nicht nur zu heiraten und Kinder zu bekommen bringt Sorgen mit sich ; auch ein unerfüllter Kinderwunsch kann auf seine Art „ Drangsal im Fleisch “ bedeuten .

(src)="49"> 13 : 12 ) Vbe ẹghẹ nẹdẹ , ọ keghi re emwi ekhue adeghẹ okhuo ma biẹ .
(trg)="44"> In biblischer Zeit galt Kinderlosigkeit vielerorts als Schande .

(src)="50"> Ọ keghi si akhiẹ ye Rakiẹl ne amwẹ Jekọb egbe rhunmwuda ọtiọnrẹn ọkpa ẹre ọ ghaa biẹlẹ emọ .
(trg)="45"> Jakobs Frau Rahel war völlig verzweifelt , weil ihre Schwester Kinder hatte , sie aber nicht .

(src)="51"> ( Gẹn .
(src)="52"> 30 : 1 , 2 ) Inọta ne emwa mobọ nọ etẹn na gie ye isi , katekate vbe ẹvbo ne emwa na biẹlẹ emọ nibun ọre wẹẹ , ‘ vbọsiẹ ne uwa i na mwẹ ọmọ ? ’
(trg)="46"> Missionare werden in Ländern , wo Großfamilien üblich sind , oft gefragt , warum sie keine Kinder haben .

(src)="53"> Ẹi mwẹ vbene iran gha rhan otọ re sẹ hẹ , ẹmwẹ ne iran ye tama iran ọre wẹẹ , “ ma a gha mu ẹmwẹ uwa ye erhunmwu ! ”
(trg)="47"> Obwohl sie es logisch und taktvoll erklären , erwidern manche : „ Oh , wir beten für euch ! “

(src)="54"> Gia guan kaẹn ọtẹn nokhuo ọkpa nọ rre England nọ wa gha gualọ ọmọ sokpan ọ ma miẹn ọmọ biẹ .
(trg)="48"> Wie erging es einer Schwester in England , die sich so sehr ein Kind wünschte ?
(trg)="49"> Sie hoffte lange vergeblich .

(src)="55"> Ọ na ghi do gberra ẹghẹ ne okhuo ya mu obọ mwẹ .
(trg)="50"> Dann kam sie in die Wechseljahre .

(src)="56"> Ọna keghi wa gbe orhiọn yọ re iwu rhunmwuda ọ rẹnrẹn wẹẹ , irẹn i khian ghi sẹtin biẹ ọmọ ọghe obọ re vbe agbọn Esu na .
(trg)="51"> Wie sie zugab , war sie am Boden zerstört , als ihr bewusst wurde , dass ihr Kinderwunsch in dem gegenwärtigen System nicht mehr in Erfüllung geht .

(src)="57"> Ẹre irẹn vbe ọdọ re na ghi gualọ ọmọ mu biẹ .
(trg)="52"> Daraufhin adoptierte sie zusammen mit ihrem Mann ein Kind .

(src)="58"> Ọtẹn nokhuo na keghi kha wẹẹ : “ Ọrheyerriọ , te I ye khiẹ rhunmwuda , ọmọ na mu biẹ lughaẹn ne ọmọ na tobọ ọmwa biẹ . ”
(trg)="53"> Sie sagte : „ Ich machte trotzdem eine Zeit der Trauer durch .
(trg)="54"> Ich wusste : Adoption ist nicht genau das Gleiche , wie ein eigenes Kind zur Welt zu bringen . “

(src)="59"> E Baibol keghi kha wẹẹ “ a gha miẹn okhuo fan vbekpae nọ gha na gha mwẹ ọmọ . ”
(src)="60"> ( 1 Tim .
(trg)="55"> Die Bibel spricht davon , dass eine christliche Frau „ durch Kindergebären in Sicherheit bleibt “ .

(src)="61"> 2 : 15 ) Sokpan ọni ma rhiema wẹẹ , na gha mwẹ ọmọ gha ya ọmwa gha mwẹ arrọọ ọghe etẹbitẹ .
(trg)="56"> Damit ist aber nicht gemeint , dass sie ewiges Leben bekommt , nur weil sie Kinder hat .

(src)="62"> Evba yae kha ọre wẹẹ , okhuo nọ mwẹ emọ nẹ , keghi miẹn ẹsọn nibun vbe owa , rhunmwuda ọni , ẹi ghi miẹn ẹghẹ ya gha na iyẹn ọwiẹghẹ ra nọ gha fi ukpẹ ye emwi nọ ma kaan rẹn .
(src)="63"> ( 1 Tim .
(trg)="57"> Gemeint ist : Eine Frau , die sich um einen Haushalt und Kinder kümmern muss , neigt nicht so schnell dazu , sich in die Sachen anderer einzumischen oder geschwätzig zu werden .

(src)="64"> 5 : 13 ) Vbọrhirhighayehẹ , ẹi mwẹ ọ ma werriẹ aro daa ọlọghọmwa ọghe orọnmwẹ ra ọghe ẹgbẹe .
(trg)="58"> Dennoch mag sie in der Ehe oder Familie schwierige Zeiten erleben .

(src)="65"> De vbene ima gha ya sẹtin zinegbe hẹ vbe ọmwa ne ima hoẹmwẹ ọnrẹn gha wu ?
(trg)="59"> Was kann uns trösten , wenn ein lieber Mensch gestorben ist ?

(src)="66"> ( Ghee okhuẹn 9 , 12 )
(trg)="60"> ( Siehe Absatz 9 , 12 )

(src)="67"> De vbene uwu ọghe ọmwa na gba rrọọ vbe orọnmwẹ ya re edanmwẹ nọ wegbe hẹ ?
(trg)="61"> Warum ist der Verlust des Ehepartners eine besonders schwere Belastung ?

(src)="68"> A ghaa guan kaẹn ọlọghọmwa na miẹn vbe orọnmwẹ , ọ mwẹ ọkpa nai mobọ yerre , ọni ọre uwu ọghe ọmwa na gba rrọọ vbe orọnmwẹ .
(trg)="62"> Geht es um Belastungen für eine Ehe , übersieht man eine leicht : der Tod eines lieben Menschen .

(src)="69"> Ọna keghi re edanmwẹ nọ wegbe ne emwa nibun ni ru orọnmwẹ nẹ werriẹ aro daa .
(trg)="63"> Besonders schwer hat es solche getroffen , die ihren geliebten Ehepartner durch den Tod verloren haben .

(src)="70"> Emwa nibun ma te roro ẹre wẹẹ iran gha miẹn edanmwẹ vbenia vbe agbọn Esu na .
(trg)="64"> Damit hat der hinterbliebene Partner im gegenwärtigen System der Dinge womöglich nicht gerechnet .

(src)="71"> Ivbiotu e Kristi mwẹ ọnrẹn vbe ilẹkẹtin wẹẹ , arriọkpaegbe a gha rrọọ zẹ vbene Jesu ru eyan rẹn .
(trg)="65"> Christen glauben fest an die von Jesus verheißene Auferstehung .

(src)="73"> Ayayẹro na keghi wa rhie ifuẹko ne ọmwa ne ogieva re wu .
(trg)="66"> Diese Hoffnung gibt dem Trauernden sehr viel Trost .

(src)="74"> Ọna keghi re odẹ ọvbehe ne Erha mwa nọ mwẹ ahoẹmwọmwa ya ye Ẹmwẹ ọnrẹn rhie ifuẹko ne emwa ni rre ibavbaro .
(trg)="67"> Jehova , unser liebevoller Vater , unterstützt und tröstet uns durch sein Wort .

(src)="75"> Gima ziro yan vbene emwi ghaa ye hẹ ne eguọmwadia Osanobua eso kevbe vbene iran ya miẹn ifuẹko vbe obọ e Jehova .
(trg)="68"> Sehen wir uns nun an , wie einige Diener Jehovas seinen Trost verspürt haben und wie ihnen das geholfen hat .

(src)="76"> De vbene Hanna ya miẹn ifuẹko vbuwẹ akhiẹ nọ ghaa ye ?
(trg)="69"> Wie fand Hanna Erleichterung ?

(src)="77"> ( Ghee efoto nọ rre omuhẹn . )
(trg)="70"> ( Siehe Anfangsbild . )

(src)="78"> Edanmwẹ ne Hanna ne ọvbokhan Elkana ghaa werriẹ aro daa ọre nọ ma na miẹn ọmọ biẹ vbene Pẹnina ne ọrue ọre na gha biẹlẹ emọ nibun .
(trg)="71"> Hanna , die von ihrem Mann Elkana geliebt wurde , hatte ein besonderes Problem .
(trg)="72"> Im Gegensatz zu Peninna , Elkanas anderer Frau , blieb sie kinderlos .

(src)="79"> ( Tie 1 Samuẹl 1 : 4 - 7 . )
(trg)="73"> ( Lies 1 .
(trg)="74"> Samuel 1 : 4 - 7 . )

(src)="80"> “ Ukpo ukpo ” ẹre Pẹnina ya gha zaan e Hanna .
(trg)="75"> Hanna wurde „ Jahr für Jahr “ von Peninna verspottet .

(src)="81"> Ọna keghi si akhiẹ kevbe obalọ ye Hanna egbe .
(trg)="76"> Sie erduldete regelrechte Qualen .

(src)="82"> Ọ ghi na erhunmwu gie Jehova nẹ , orhiọn rẹn keghi sotọ .
(trg)="77"> Auf der Suche nach Erleichterung trug sie Jehova die Sache im Gebet vor .

(src)="83"> Vbene ẹmwata , “ ẹghẹ nọ taẹn ẹre ọ ya gha na erhunmwu ghe Nọyaẹnmwa . ”
(trg)="78"> Wir lesen von ihr , dass „ sie anhaltend vor Jehova betete “ .

(src)="85"> Ẹi mwẹ ọ ma yaro yọ .
(trg)="79"> Sie muss gehofft haben , erhört zu werden .

(src)="86"> Vbe iyeke ọni , “ ọ keghi ya rri evbare , ọ ma ghi vbe gha khiẹ . ”
(trg)="80"> Auf jeden Fall sah „ ihr Angesicht . . . nicht mehr besorgt aus “ .

(src)="87"> ( 1 Sam .
(src)="88"> 1 : 12 , 17 , 18 ) E Hanna keghi mu ẹtin yan e Jehova wẹẹ ọ gha ya ọmọ ne irẹn , deghẹ ẹi re erriọ , ọ gha ru emwi ọvbehe nọ gha sẹ irẹn ọkẹn .
(trg)="81"> Sie vertraute darauf , dass Jehova ihre Kinderlosigkeit beenden oder ihr auf andere Weise helfen würde .

(src)="89"> De vbene erhunmwu ya rhie ifuẹko ne ima hẹ ?
(trg)="82"> Wie können wir durch das Gebet Erleichterung finden ?

(src)="90"> Rhunmwuda ima ma gba , te ima khian gha werriẹ aro daa edanmwẹ kevbe ọlọghọmwa a te miẹn wẹẹ agbọn Esu sẹ ufomwẹ .
(trg)="83"> Solange wir unvollkommen sind und in diesem von Satan beherrschten System leben , wird es Belastungen und Probleme geben .

(src)="91"> ( 1 Jọn 5 : 19 ) U miẹn vbene ọ sẹ ima ọyẹnmwẹ hẹ wẹẹ e Jehova ọre “ Osanobua nọ ye ima obọ , ” irẹn ẹre ọ rhie ifuẹko ne ima !
(trg)="84"> Wie gut zu wissen , dass Jehova „ der Gott allen Trostes “ ist !

(src)="92"> Erhunmwu keghi re odẹ ọkpa ne ima ya miẹn iyobọ , nọ ya ima deziẹn vbe odaro ọlọghọmwa ne ima werriẹ aro daa .
(trg)="85"> Bei persönlichen Belastungen hilft uns zum Beispiel das Gebet .

(src)="93"> E Hanna keghi mu otọ ẹko ẹre hia ma e Jehova .
(trg)="86"> Hanna schüttete Jehova im Gebet ihr Herz aus .

(src)="94"> Ma ghaa rre ọlọghọmwa , te ọ khẹke ne ima vbe mu otọ ekọ ima ma e Jehova , ma ghi gele rinmwiaẹn , ẹi re ne ima wa yunu kaẹn vbene emwi ye ima hẹ kẹkan . — Fil .
(src)="95"> 4 : 6 , 7 .
(trg)="87"> Auch wir sollten Jehova in schweren Zeiten nicht einfach nur sagen , wie wir uns fühlen .
(trg)="88"> Wir sollten zu ihm flehen — in einem innigen , von Herzen kommenden Gebet mit ihm über unsere Gefühle reden .

(src)="96"> Vbọ ya e Anna ne okhuo nọ de ẹgbẹe gha sọyẹnmwẹ ?
(trg)="89"> Was half der Witwe Anna , freudig zu sein ?

(src)="97"> Adeghẹ ọ na yevbe ma i ghi mwẹ ọmwa nọ sikẹ ima rhunmwuda ima ma biẹ ra ọmwa ne ima gba ru orọnmwẹ wu , ma gha ye sẹtin gha mwẹ ifuẹko .
(trg)="90"> Wir können selbst dann Trost finden , wenn wir im Leben eine große Leere verspüren , sei es aufgrund von Kinderlosigkeit oder wegen des Todes eines lieben Menschen .